CalenGoo Support FAQ

1.5.33

 

Problembehebungen


Falls Sie Probleme oder Vorschläge haben, schreiben Sie bitte eine E-Mail an calengoo@dgunia.de oder sehen Sie sich die ausführlichen Beschreibungen CalenGoo Dokumentation an oder schauen Sie sich die folgende Liste an, die Lösungen zu den am häufigsten auftretenden Problemen enthält:


  1. 1.Kann ich das Programm löschen und neu installieren ohne nochmals zu bezahlen?
    Ja, der AppStore weiß, ob Sie schonmal für ein Programm bezahlt haben und wenn Sie versuchen, es nochmal herunterzuladen, müssen Sie dafür nicht erneut bezahlen. Allerdings erhalten Sie den Hinweis, dass der Download kostenlos ist, erst direkt vor Beginn des Downloads.

  2. 2.Es funktionierte gut, doch nun erhalte ich nur einen schwarzen Bildschirm wenn ich es starte.
    Dies scheint ein Fehler von iOS4 zu sein, der sich leicht beheben lässt: Halten Sie die obere Taste Ihres iPhones/iPods gedrückt, bis ein roter Schieber erscheint und benutzen Sie diesen, um es auszuschalten. Danach schalten Sie es bitte wieder ein. Warten Sie kurz, bis es sich mit dem Netz verbunden hat. Wenn Sie nun CalenGoo starten, sollte es wieder normal funktionieren.


  1. 3.Das Einloggen funktioniert nicht, Fehler 403 wird angezeigt.
    Fehler 403 bedeutet, dass entweder Username oder Passwort falsch sind oder dass Ihr Kalender noch leer ist. Falls Sie im ersten Fall sicher sind, es richtig eingegeben zu haben, könnte es auch sein, dass Sie zu oft ein falsches Passwort eingegeben hatten. In diesem Fall entsperren Sie Ihr Passwort bitte hier:

    https://www.google.com/accounts/DisplayUnlockCaptcha

    Im zweiten Fall, wenn Ihr Google Kalender noch komplett leer ist, geben Sie bitte einen oder mehrere Termine über die Google Kalender Webseite ein und versuchen Sie bitte dann nochmal sich mit CalenGoo zu verbinden.

    Ein weiteres, jedoch seltenes Problem kann auftreten wenn Sie sich per WLAN verbinden: Es könnte sein, dass das WLAN dass Sie verwenden Ihnen keinen direkten Internetzugang ermöglicht sondern z.B. eine Webseite anzeigt und dort nach einem Zugangspasswort fragt. In diesem Fall käme der Fehler 403 nicht von Google sondern daher, dass noch nicht das richtige Zugangspasswort eingegeben wurde.

    Manchmal gibt es auch Probleme direkt mit dem Google Account so dass diese Art der Authentifizierung mit Username und Passwort nicht funktioniert. Zu diesem Zweck wurde ein alternativer Authentifizierungsmechanismus eingeführt. Bitte tippen Sie in CalenGoos Login Bildschirm (den Sie über "Optionen", "Login anzeigen" erreichen) rechts unten auf das Zahnradsymbol und wählen Sie "AuthSub Login". Folgen Sie den Anweisungen, um ein Authentifizierungstoken zu erhalten. Dieses Token wird dann von CalenGoo statt des Usernamens und des Passworts verwendet, um auf Ihren Kalender zuzugreifen.
    Sie dürfen dieses Token nicht zurückziehen, solange Sie mit CalenGoo auf diese Art auf Ihren Kalender zugreifen wollen. Falls Sie jedoch aus irgendwelchen Gründen später die Zugriffsrechte zurückziehen möchten, können Sie das hier tun:

    https://www.google.com/accounts/IssuedAuthSubTokens

    Weitere Informationen zu den verschiedenen Login-Methoden, die CalenGoo bietet, finden Sie hier:
    Authentifizierung

  2. 4.Termine werden nicht mit der korrekten Uhrzeit dargestellt
    Bitte prüfen Sie die verschiedenen Zeitzoneneinstellungen. Ihr iPhone/iPod hat eine Zeitzone, Google Kalender hat eine globale Zeitzone (oben unter "Einstellungen") und eine für jeden Kalender (unter der Kalenderliste auf der linken Seite "Einstellungen" anklicken und dann auf einen einzelnen Kalender klicken). Stellen Sie bitte sicher, dass Ihr iPhone/iPod die selbe Zeitzone verwendet wie Ihr erster Kalender in Google Kalender. Um Ihnen dabei zu helfen, kann CalenGoo einen Überblick über alle eingestellten Zeitzonen geben (außer der globalen Google Kalender Zeitzone). Bitte tippen Sie dazu in CalenGoo auf "Optionen", scrollen runter und dann auf "Zeitzonen". Sie sollten eine Liste sehen ähnlich der links auf dieser Seite.
    Falls Sie eine Zeitzone ändern mussten und CalenGoo hinterher noch nicht die richtigen Zeiten anzeigt, müssen Sie Ihre Kalenderdaten neu herunterladen indem Sie entweder CalenGoo löschen und neu installieren (für einen erneuten Download aus dem AppStore müssen Sie nichts bezahlen) oder indem Sie das Zahnradsymbol rechts unten im Login-Bildschirm anklicken und "Datenbank löschen" auswählen.
    Da viele Leute Probleme hatten, die richtigen Stellen zu finden, wo man die Zeitzone in Google Kalender einstellen kann, folgt hier eine Schritt-für-Schritt Anleitung:

    Zuerst clicken Sie bitte auf "Einstellungen" links in Google Kalender.


    Nun sollten Sie eine Liste Ihrer Kalender angezeigt bekommen. Klicken Sie den Namen des Kalenders an, dessen Zeitzone Sie ansehen oder ändern wollen.


    Wählen Sie nun die korrekte Zeitzone für diesen Kalender. Korrigieren Sie die Zeitzone aller Ihrer Kalender.


    Hinterher synchronisieren Sie bitte CalenGoo und starten es dann nochmal neu. Nun schauen Sie bitte in CalenGoo, ob die Zeitzonen in den "Optionen" korrekt angezeigt werden.

  3. 5.Termine werden nicht angezeigt nachdem Sie gespeichert wurden
    Wenn Sie einen neuen Termin anlegen, können Sie wählen, in welchem Kalender dieser gespeichert werden soll. Stellen Sie bitte sicher, dass Sie nicht einen Kalender gewählt haben, der gar nicht dargestellt wird, also auf "unsichtbar" gestellt ist.

    Außerdem kann es einige Sekunden dauern bis ein neuer Termin im Kalender erscheint, weil CalenGoo vorher noch versucht ihn direkt in Google Kalender zu speichern.

  4. 6.Welche Erinnerungen kann man auf dem iPhone verwenden?
    Seit iOS4 können auf dem iPhone sogenannte "Local Notifications" verwendet werden, die es CalenGoo ermöglichen, Popup-Erinnerungen anzuzeigen und einen Hinweiston abzuspielen selbst wenn CalenGoo nicht läuft und keine Verbindung zum Internet besteht. Dazu muss lediglich "Optionen", "Erinnerungen", "Popup Erinnerungen" eingeschaltet sein und Sie müssen Popup Erinnerungen bei Ihren Terminen eingetragen haben.
    Auf Geräten ohne iOS4, wird für Popup-Erinnerungen eine Internetverbindung benötigt.
    Falls Sie Probleme mit den Popup-Erinnerungen haben, schauen Sie sich bitte die Lösungsvorschläge hier an:
    Probleme mit Erinnerungen

  5. 7.Warum funktionieren die SMS Erinnerungen nicht?
    Damit die SMS Erinnerungen funktionieren, müssen Sie sie zuerst in Google Kalender konfigurieren. Klicken Sie dazu auf der Google Kalender Webseite oben auf "Einstellungen" und dann auf "Handy Setup". Dort müssen Sie Ihre Telefonnummer eingeben und einen Bestätigungscode, der Ihnen per SMS zugesandt wird. Danach sollten Sie SMS Erinnerungen verwenden können.

  6. 8.Wie kann ich eine Farbe für einen Termin auswählen?
    Alle Termine werden mit der Farbe des Kalenders dargestellt, zu dem Sie gehören. Daher legt man in Google Kalender für jede Art von Termin (Arbeit, Freizeit, Geburtstage usw.) einen eigenen Kalender mit einer anderen Farbe an. Wenn man dann einen neuen Termin eingibt, wählt man aus, zu welchem Kalender dieser Termin gehören soll.

  7. 9.Ich erhalte "Fehler 500" beim Einloggen. Was bedeutet das?
    Fehler 500 bedeutet "Internal server error", also ein Fehler auf Googles Seite. Dies kommt in seltenen Fällen vor und verschwindet normalerweise nach wenigen Minuten oder Stunden von selbst.

  8. 10.Wie kann ich das Programm schneller machen?
    Sie sollten darüber nachdenken, die automatische Synchronisierung in den Optionen abzuschalten und stattdessen die Synchronisierung manuell über den "Start Sync" Button in der Tagesansicht zu starten. Auf diese Weise werden Sie nicht direkt nach jedem Programmstart von der laufenden Synchronisierung behindert, die das Programm langsam macht während sie läuft (außer auf dem iPhone 3GS, das ist schnell genug um beides gleichzeitig zu machen, dort brauchen Sie die automatische Synchronisierung nicht auszuschalten).
    Desweiteren können Sie Kalender unter "Optionen", "Sichtbarkeit/Laden" entweder ganz abschalten (rot) oder nicht mehr synchronisieren (blau) um die Synchronisierungsgeschwindigkeit zu erhöhen. Letzteres ist sinnvoll bei Kalendern die sich selten Ändern, wie z.B. bei Ferienkalendern.
    Hierzu ist auch die Funktion "Optionen", "Wartung", "Fehleranalyse", "Debug Sync" praktisch: Sie führt eine Synchronisierung durch und zeigt an, welche Termine heruntergeladen wurden und wann diese geändert wurden. Es werden immer nur Termine geladen, die sich seit der letzten Synchronisierung geändert haben. Durch diese Funktion können Sie nun untersuchen, ob sich evtl. in einzelnen Kalendern unerwartet viel ändert und dadurch die Synchronisierung unnötig lange dauert.

  9. 11.Warum sind die Sportkalender nicht in CalenGoo sichtbar?
    Der Grund hierfür ist leider, dass Google keiner Anwendung außer der eigenen Google Kalender Webseite Zugriff auf diese Daten gewähren möchte. Man kann dieses offizielle Statement eines Google Mitarbeiters hier nachlesen:
    http://groups.google.com/group/google-calendar-help-dataapi/browse_thread/thread/6505ea2099651ade?pli=1
    Solange Google dies nicht will und entsprechend keine Zugriffsmöglichkeit anbietet, können die Sportkalender von Google nicht in CalenGoo angezeigt werden.
    Eine Möglichkeit, dies manuell zu umgehen, ist, einfach einen eigenen Kalender anzulegen und die Termine des Sportkalenders rüberzukopieren, indem man sie anklickt (am besten nicht auf den Text, sondern auf den Hintergrund des Termins) und "In meinen Kalender kopieren" auswählt.


    Eine andere, wahrscheinlich bessere Möglichkeit ist, stattdessen die Yahoo Sports Kalender in Ihrem Google Kalender zu verwenden: Gehen Sie zu
    http://sports.yahoo.com, suchen Sie nach Ihrem gewünschten Team und klicken Sie "Scores & Schedule", dann "Add to Calendar" und wählen Sie "Google Calendar". Wenn Sie auf diese Art einen Yahoo Sports Kalender hinzufügen, wird er auch mit CalenGoo synchronisiert.

    Es gibt außerdem noch weitere Seiten, die Terminkalender anbieten, die in Google Kalender eingebunden werden können und die auch Sport Kalender enthalten, wie z.B.
    http://www.markthisdate.com/.

  10. 12. Wie kann ich meine vorhandenen Termine aus dem iPhone Kalender in den Google Kalender übertragen?
    Zu diesem Zweck gibt es inzwischen (unter iOS4) in CalenGoo einige Funktionen:
    In CalenGoo können die Kalender und Termine des iPhone/iPod Kalenders zusätzlich zu den Google Kalender angezeigt werden. Dazu muss man nur "Optionen", "Darstellung und Bedienung", "Allgemein", "iPhone/iPod Kalender zeigen" einschalten.
    Wenn Sie nun diese Kalender und Termine sehen, können Sie eine weitere Funktion nutzen, um diese in den Google Kalender kopieren zu lassen: Unter "Optionen", "Datenmigration" gibt es in CalenGoo eine Funktion, um einen Zeitbereich eines iPhone/iPod Kalenders in einen Google Kalender zu kopieren. Es bietet sich an, dazu einen neuen Kalender über den "Hinzufügen" Link unter "Meine Kalender" in Google Kalender anzulegen. Wenn Sie auf diese Art Ihre iPhone/iPod Termine übertragen haben, können Sie "iPhone/iPod Kalender zeigen" wieder ausschalten.


    Desweiteren gibt es auch Möglichkeiten durch Synchronisierung mit iCal oder Outlook die Übertragung durchzuführen:

    Wenn Sie das Apple
    Mac OS verwenden, können Sie Ihren iPhone Kalender mit iCal synchronisieren (geschieht normalerweise automatisch). In iCal können Sie dann Ihre Kalender einen nach dem anderen auswählen und "Export" in der Menüzeile auswählen. So können Sie Ihre Kalender als ICS Dateien speichern. Diese können dann in Google Kalender importiert werden. Dazu legt man diese Kalender erstmal als leere Kalender auf der Google Kalender Webseite an und klickt dann oben auf "Einstellungen", dann auf "Kalender" und dann auf "Kalender importieren". Danach sollten Sie alle Termine in Ihrem Google Kalender wiederfinden. Sie können auch Ihr iCal direkt mit Google Kalender verbinden. Die dazu nötigen Einstellungen finden Sie hier: http://www.google.com/support/calendar/bin/answer.py?hl=en&answer=99358

    Falls Sie
    Microsoft Windows verwenden, brauchen Sie zusätzlich Microsoft Outlook (oder eine kostenlose MS Office Testversion, siehe hier http://www.google.com/support/forum/p/Calendar/thread?tid=55e2a49d96a29b8c&hl=en ), um Ihre Termine aus dem iPhone Kalender in den Google Kalender zu übertragen. iTunes kann Ihre iPhone-Termine dann nach Outlook übertragen und von dort können Sie sie über Google's kostenloses Programm in den Google Kalender übertragen:
    http://www.google.com/support/calendar/bin/answer.py?hl=en&answer=89955 oder Sie verwenden eine kommerzielle Synchronisierungslösung zwischen Outlook und Google Kalender wie z.B. diese hier: http://ical.gutentag.ch/ die dann mehr Funktionen anbietet.

  11. 13. Diese Webseite kann mit einigen Browsern nicht gedruckt werden?
    Leider scheinen einige Browser Probleme damit zu haben, diese Webseite auszudrucken. Daher können Sie hier die Webseite als PDF herunterladen, um diese dann zu drucken:
    CalenGoo Start
    CalenGoo Einführung
    CalenGoo Konfiguration
    CalenGoo Support


  1. 14. Gibt es eine Möglichkeit, die Termine von CalenGoo wieder nach Google Kalender zu übertragen, wenn versehentlich alle Termine in Google Kalender gelöscht wurden?
    In diesen Fall schauen Sie bitte hier
    http://www.calengoo.com/docs/DE/pageadvanced/pagerecover/pagerecover.html
    wie Sie Ihre Termine als ICS Datei aus Ihrem iPhone/iPod/iPad Backup extrahieren und in den Google Kalender wieder importieren können oder kontaktieren Sie mich unter
    calengoo@dgunia.de

  2. 15. Wie werden die Wochennummern berechnet?
    Die Wochennummern werden basierend auf dem Land in dem Sie sich befinden, berechnet (bzw. der auf Ihrem iPhone/iPod eingestellten Zeitzone). Sie können mehr darüber hier bei Wikipedia lesen. Dies ist die normale Art, um Wochennummern für ein Land zu berechnen und zu verwenden. Es gibt aber auch die Wochennummern nach ISO 8601. Wenn Sie diese Art von Wochennummern verwenden möchten, dann schalten Sie einfach "Optionen", "Darstellung und Bedienung", "Allgemein", "ISO Wochennummern" ein.


  1. 16. Was bedeutet "untrusted server certificate"?
    Der Fehler "untrusted server certificate" bedeutet, dass einer von Google's Servern ein falsches SSL Zertifikat oder Ihr iPhone/iPod/iPad ein falsches Datum verwendet. Bitte prüfen Sie daher das Datum Ihres iPhones/iPods/iPads.
    Google scheint diese Probleme manchmal auf einigen seiner Server zu haben. Sie können das Problem umgehen, indem Sie die SSL-Verschlüsselung unter "Optionen", "Farben etc.", "Allgemein", "SSL verwenden" ausschalten. Dann wird weiterhin der Login verschlüsselt (also Username und Passwort), aber Ihre Kalenderdaten werden unverschlüsselt übertragen. Eigentlich ist dies aber nicht nötig, normalerweise reicht es, es einfach ein paar Sekunden oder Minuten später nochmal zu probieren. Dann werden Sie mit einem anderen Server verbunden, der dann meist ein korrektes SSL Zertifikat verwendet. Ich hoffe, dass Google das Problem bald beseitigt.
    Ein ähnliches Problem scheint seit Dezember nahezu alle Smartphones zu betreffen und von Google noch nicht gelöst worden zu sein:
    http://www.google.com/support/forum/p/Google+Mobile/thread?tid=73912a7d09744277&hl=en#all

  2. 17. Was bedeutet "Could not generate feed." oder warum erhalte ich "es besteht momentan keine Internetverbindung" beim ersten Synchronisieren obwohl eine Verbindung besteht?
    Dies scheint ein vorübergehendes Überlastproblem von Google's Servern zu sein. Google's Server werden verwendet, um die Kalenderliste und die Termine herunterzuladen. Die Server scheinen dabei maximal 15 Sekunden Zeit zu bekommen, diese Anfrage zu bearbeiten, bevor die Anfrage durch Google abgebrochen und "Could not generate feed." zurückgeliefert wird. Sie können das auch selbst ausprobieren: Loggen Sie sich bei Google Kalender ein und öffnen Sie dann im selben Fenster die folgende Adresse: "http://www.google.com/calendar/feeds/default/allcalendars/full" (es funktioniert leider nicht mit Safari, aber zumindest mit Firefox und Chrome). Sie sollten nun entweder eine Liste Ihrer Kalender erhalten oder die Meldung "Service Error: Could not generate feed.".
    Um das Problem zu lösen, können Sie z.B. die Anzahl Ihrer Kalender reduzieren. Bei einem Account bei dem das Problem auftrat, ließ es sich dadurch lösen, dass unwichtige Kalender wie "Wochennummern" und "Ferien" entfernt wurden. Insbesondere Kalender, die auf externe Dienste zeigen, sollten gekündigt werden, wenn sie nicht mehr verwendet werden (z.B. Remember The Milk oder ähnliche).
    Oder Sie versuchen einen neuen Google Kalender Account anzulegen, Ihre wichtigsten bestehenden Kalender für diesen Account freizugeben und CalenGoo dann mit diesem neuen Account zu verbinden, um auf diese Art die Anzahl der Kalender zu reduzieren.
    Eventuell hilft es auch, einen kostenpflichtigen Google Apps for Business Account zu haben. Vielleicht bekommen diese Accounts mehr Rechenleistung und außerdem hat man hier auch eine Möglichkeit, Support von Google zu bekommen.
    Dieses Problem hängt jedoch von der Last auf Google's Servern ab, ist also normalerweise nur vorübergehend und sollte von selbst wieder verschwinden. Ein Account der dieses Problem hatte, also wo das Erzeugen der Kalenderliste mehr als 15 Sekunden dauert, kann diese Liste nun in weniger als einer Sekunde herunterladen. Es sieht also so aus, als ob Google an dem Problem arbeitet, es immer nur einen Teil der Accounts betrifft und es nach einigen Tagen wieder verschwindet.

    Eine andere Situation, in der dieser Fehler auftritt, ist die wenn die Google Kalender Webseite anzeigt "ein Kalender konnte nicht geladen werden, bitte versuchen Sie es später noch einmal". In diesem Fall liefert Google ebenfalls diese Fehlermeldung statt der Kalenderliste. Aber auch dieses Problem verschwindet normalerweise nach kurzer Zeit wieder, üblicherweise nach ein paar Minuten.


  1. 18. "Ich erhalte Erinnerungen ohne welche eingestellt zu haben" oder "Wie können Standarderinnerungen konfiguriert werden"?
    Es gibt zwei Stellen, an denen Sie Erinnerungen konfigurieren können, die automatisch bei allen Terminen verwendet werden. In CalenGoo können Sie unter "Optionen", "Für neue Termine" festlegen, welche Erinnerungen bei neuen Terminen verwendet werden sollen. Um dort eine Erinnerung zu entfernen, wählen Sie sie aus und tippen dann rechts oben auf das Mülleimer Symbol. Insgesamt können bis zu fünf Erinnerungen konfiguriert werden.

    In Google Kalender klicken Sie bitte auf "Einstellungen" am oberen Rand der Seite, dann auf "Kalender" und dann auf den Link "Benachrichtigungen" hinter dem Namen des Kalenders für den Sie Erinnerungen erhalten oder erhalten wollen.
    Dort finden Sie "Terminerinnerungen: Soweit für einzelne Termine nicht anders angegeben.". An dieser Stelle können Sie konfigurieren, welche Erinnerungen für neue Termine, die Sie über die Google Kalender Webseite anlegen, verwendet werden sollen.

  2. 19. Warum erhalte ich Duplikate für einige meiner Termine angezeigt?
    Bitte schauen Sie hier: Duplikate

  3. 20. Was kann man tun, wenn CalenGoo und Google Kalender nicht mehr übereinstimmen?
    Es gibt eine einfache Möglichkeit, alle Termine und Kalender in CalenGoo zu löschen und sie neu herunterzuladen: Tippen Sie dazu auf "Optionen", "Kalender zurücksetzen". Danach werden alle Daten gelöscht und aus Google Kalender erneut heruntergeladen.

  4. 21. Wie kann ich die Geburtstage aus dem iPhone Adressbuch anzeigen lassen?
    Bitte schauen Sie hier: Geburtstage

  5. 22. Was kann man tun wenn für einen oder mehrere Kalender der Fehler "too many HTTP redirects" angezeigt wird?
    Es handelt sich hierbei üblicherweise um einen Netzwerkfehler oder einen Fehler auf einem von Googles Servern. Oft verschwindet das Problem nach ein paar Sekunden oder Minuten von selbst. Falls nicht, dann starten Sie bitte einfach mal Ihr iPhone/iPod/iPad neu: Halten Sie die obere Taste (die an/aus Taste) gedrückt, bis ein roter Schieber erscheint und verwenden Sie diesen, um es auszuschalten. Schalten Sie es dann wieder ein. Starten Sie CalenGoo und schauen Sie, ob die Synchronisierung nun wieder fehlerfrei funktioniert.

  6. 23. Wie muss die Mitteilungszentrale von iOS5 eingestellt werden?
    Hier können Sie eine genaue Beschreibung finden, wie Sie CalenGoo zusammen mit der Mitteilungszentrale verwenden können: Mitteilungszentrale


 

Über das Zahnradsymbol im Login-Bildschirm können Sie alle Kalender löschen und neu laden.

Eine große Menge an Konfigurationsmöglichkeiten erlaubt Ihnen, CalenGoo an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Unter "Optionen", "Zeitzonen" können Sie ihre aktuelle Konfiguration sehen. Stellen Sie sicher, dass ihr iPhone die selbe Zeitzone verwendet wie ihr erster Kalender.