English    Deutsch

Backups erstellen

Es gibt zwei Möglichkeiten, ein Backup Ihrer Kalenderdaten anzulegen:
Google Kalender Backup
Über die Google Kalender Webseite: Auf der Google Kalender Webseite, http://calendar.google.com, können Sie eine ZIP-Datei herunterladen, die eine ICS Datei für jeden Kalender den Sie besitzen (also die unter “Meine Kalender”), enthält. Klicken Sie dazu auf “Einstellungen”, “Kalender-Einstellungen”, “Kalender” (Tab), “Kalender exportieren”.



Diese ICS Dateien lassen sich über die selbe Seite in einen neuen Kalender oder ein anderes Google Kalender Konto importieren, klicken Sie dazu einfach auf “Kalender importieren”.

CalenGoo Backup
Wenn Sie Termine haben, die noch nicht mit Google Kalender synchronisiert wurden (oder wenn Sie lokale Kalender verwenden), dann haben Sie zwei Möglichkeiten, ein Backup zu erstellen: (Um zu sehen, welche Google Kalender Termine noch nicht hochgeladen wurden, tippen Sie bitte auf "Optionen", "Hochladen fehlgeschlagener Änderungen " und öffnen Sie danach "Optionen", "Fehleranalyse", "Hochzuladende Änderungen".)
  • Über iTunes: iTunes erstellt automatisch Backups Ihres iPhones/iPods/iPads jedes Mal, wenn Sie diese Geräte per USB synchronisieren. Bitte schauen Sie hier: http://support.apple.com/kb/ht1414
    Dieses Backup kann ebenfalls verwendet werden, um die Daten in Google Kalender wieder herzustellen. Bitte schauen Sie hier, wie das geht: Wiederherstellen
  • Über CalenGoos ICS Export Funktion um einen einzelnen Kalender zu exportieren: Öffnen Sie einfach "Optionen", "Sichtbarkeit/Laden" in CalenGoo. Tippen Sie auf den blauen Knopf am Ende der Zeile des Kalenders, den Sie exportieren möchten. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf "Als ICS Anhang exportieren". Über diese Funktion können Sie sich selbst einen Kalender als ICS Datei per E-Mail zuschicken. Diese ICS Datei können Sie wie oben beschrieben in Google Kalender über die "Kalender importieren" Funktion importieren.
    iOS Simulator Screen shot 26.05.2014 11.49.16iOS Simulator Screen shot 26.05.2014 11.48.57

Kalender als CSV Datei exportieren

Wenn Sie Ihren Kalender als CSV Datei exportieren möchten, um ihn z.B. mit Excel zu verwenden oder auszuwerten, können Sie CalenGoo's Druckfunktion dazu verwenden: Öffnen Sie "Optionen", "Drucken" und setzen Sie "Format" auf "Liste". Dadurch erscheint am Ende der Liste ein neuer Punkt "CSV senden" mit dem Sie den ausgewählten Zeitbereich als ICS Datei an eine E-Mail hängen können:

iOS_Simulator_Screen_Shot_02_12_2014_09_30_26iOS_Simulator_Screen_Shot_02_12_2014_09_30_28
Oder Sie können dieses Programm hier verwenden:

http://www.calengoo.com/webstartExportCSV/exportcsv.jnlp

Um es zu starten, klicken Sie einfach auf den Link. Sie müssen dazu Java installiert haben. Wenn Sie Java nicht haben, installieren Sie es bitte von http://www.java.com.

Zuerst müssen Sie dem Programm Zugriff auf Ihren Computer gewähren, damit es die CSV Datei auf Ihre Festplatte schreiben kann:

Export events as CSV file

Dann müssen Sie Ihre Google Kalender E-Mail-Adresse und Ihr Passwort eintippen und auf “Sign in” klicken:


Wählen Sie einen Kalender aus und klicken Sie auf “Search” oder geben Sie einen Suchtitel, einen Zeitbereich, das Anzeigen aller Vorkommen einer Terminserie (“Expand recurring events”) und eine Sortierreihenfolge an:

Choose a date range

Wählen Sie nun die Termine, die Sie exportieren möchten. Klicken Sie einen einzelnen Termin an und drücken Sie dann STRG-A/-A um alle Termine auszuwählen. Klicken Sie dann auf “Export as CSV” um die Termine in eine CSV Datei zu schreiben:




Wenn Sie möchten, können Sie den gesamten Vorgang (mit einer älteren Version des Programms) hier als Video sehen: