English    Deutsch

Googles Terminfarben

sindividualcolor
In Google Kalender hat man ursprünglich seine Termine in verschiedene Kategorien aufgeteilt und ihnen auf diese Weise Farben zugeordnet. Jede Kategorie hatte eine andere Farbe, so dass man leicht sehen konnte, um was für einen Termin es sich handelt. Außerdem ließen sich so leicht einzelne Kategorien von Terminen ein- und ausblenden.

Mitte 2011 hat Google eine zusätzliche Funktion eingeführt, mit der man Terminen eine Farbe zuweisen kann, unabhängig davon, zu welcher Kategorie sie gehören. In Google Kalender sieht das ungefähr so aus:



In CalenGoo ist es ebenfalls möglich, diese Farben zu sehen und zu verwenden, allerdings muss dazu die Authentifizierungsmethode OAuth2 verwendet werden, wie hier unter “Authentifizierung über OAuth2” erklärt:

Authentifizierung

(Tippen Sie einfach in CalenGoo auf "Optionen", "Login anzeigen", um den Login-Bildschirm zu öffnen. Tippen Sie dann dort auf das Zahnradsymbol rechts unten und wählen Sie "OAuth2 Login" aus. Folgen Sie dann den Anweisungen.)

Wenn Sie bereits CalenGoo mit einer anderen Authentifizierungsmethode verwendet haben (z.B. die normale passwortbasierte Authentifizierung), kann es sein, dass Sie Termine doppelt sehen, nachdem Sie auf OAuth2 umgeschaltet haben. Bitte tippen Sie dann auf “Optionen”, “Kalender zurücksetzen” in CalenGoo, um diese zu entfernen. Dadurch werden alle Termine und Kalender in CalenGoo gelöscht und neu von Google geladen.

Wenn Sie auch Aufgaben vorher schon synchronisiert haben, ist es möglicherweise nötig, "Optionen", "Fehleranalyse", "Aufgaben zurücksetzen" auszuwählen, um die Aufgaben in CalenGoo zu löschen und während der nächsten Synchronisierung neu von Google zu laden. Und stellen Sie bitte sicher, dass "Optionen", "Aufgaben", "Login-Daten verwenden" eingeschaltet ist, falls Sie Aufgaben synchronisieren.

Wenn Sie über OAuth2 synchronisieren, werden sich auch die Kalenderfarben ändern, da Google nun andere Farben verwendet. Wenn Sie die Farben in CalenGoo zurückändern möchten, dann können Sie das tun, indem Sie unter "Optionen", "Sichtbarkeit/Laden" auf den blauen Knopf hinter dem Namen des Kalenders tippen.
Screen Shot 2012-10-23 at 16.18.02Screen Shot 2012-10-23 at 16.21.24