English    Deutsch

Gemeinsame Kalender

Wenn Sie gerne Ihre Termine mit einer anderen Person abgleichen können möchten, können Sie Google Kalender's Freigabefunktion verwenden. Auf diese Weise ist es möglich, einige oder alle Ihrer Kalender mit jemand anderem zu teilen/freizugeben:
Stacks Image 366
Bitte führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Termine der anderen Person in einer anderen Farbe in Ihrem eigenen Kalender sehen zu können:
Person 1

Schritt 1: Erstellen Sie ein Google Kalender Konto.

Überspringen Sie diesen Schritt, wenn Sie bereits ein Google Kalender Konto haben.

Um ein Google Kalender Konto zu bekommen, gehen Sie bitte zu

http://calendar.google.com

und klicken Sie auf "Registrieren". Folgen Sie dann den Anweisungen.

Stacks Image 389
Person 2

Schritt 1: Erstellen Sie ein Google Kalender Konto.

Überspringen Sie diesen Schritt, wenn Sie bereits ein Google Kalender Konto haben.

Um ein Google Kalender Konto zu bekommen, gehen Sie bitte zu

http://calendar.google.com

und klicken Sie auf "Registrieren". Folgen Sie dann den Anweisungen.

Stacks Image 604
Jetzt haben beide Personen ein Google Kalender Konto. Sie können unter http://calendar.google.com von jedem ans Internet angeschlossenen Rechner auf Ihren Kalender zugreifen.
Person 1

Optionaler Schritt 2: Legen Sie weitere Kalender an

Wenn Sie nicht alle Termine freigeben wollen, oder wenn Sie Ihre Termine in verschiedene Kategorien mit verschiedenen Farben einteilen möchten, können Sie weitere Kalender anlegen, indem Sie auf "Hinzufügen" links unter "Meine Kalender" klicken:

Screen shot 2011-10-12 at 11.08.23

Schritt 3: Freigeben Ihrer Kalender

Sie können nun einige oder alle Ihrer Kalender für die andere Person sichtbar machen. Klicken Sie dazu auf den dreieckigen Button rechts neben dem Kalendernamen und wählen Sie "Kalender freigeben".

scalsharede
Person 2

Optionaler Schritt 2: Legen Sie weitere Kalender an

Wenn Sie nicht alle Termine freigeben wollen, oder wenn Sie Ihre Termine in verschiedene Kategorien mit verschiedenen Farben einteilen möchten, können Sie weitere Kalender anlegen, indem Sie auf "Hinzufügen" links unter "Meine Kalender" klicken:

Screen shot 2011-10-12 at 11.08.23

Schritt 3: Freigeben Ihrer Kalender

Sie können nun einige oder alle Ihrer Kalender für die andere Person sichtbar machen. Klicken Sie dazu auf den dreieckigen Button rechts neben dem Kalendernamen und wählen Sie "Kalender freigeben".

scalsharede
Nun müssen Sie eingeben, für wen Sie den Kalender freigeben wollen und welche Rechte er erhalten soll:

Fertig

Das war's. Danach sollten Sie den Kalender und die Termine der anderen Person in einer anderen Farbe in Ihrem eigenen Kalender sehen können und der Kalender sollte links in der "Weitere Kalender" Liste sichtbar sein. Sie können die Farbe des Kalenders ändern, indem Sie auf den dreieckigen Knopf rechts von seinem Namen klicken. Sie müssen also nicht die selbe Farbe verwenden, die die andere Person für ihren Kalender benutzt.

Wenn Sie einen Kalendernamen unter "Meine Kalender" oder "Weitere Kalender" anklicken, können Sie dadurch den Kalender zwischen "sichtbar" und "unsichtbar" umschalten. Dadurch können Sie einzelne Kalender ausblenden, wenn Sie sie gerade nicht brauchen. Diese Sichtbarkeitseinstellung wird von CalenGoo während der Synchronisierung geladen und kann auch dort verwendet werden, bitte schauen Sie sich Sichtbarkeit/Laden an.

CalenGoo verwenden

Wenn Sie CalenGoo verwenden, wird es automatisch Ihre persönlichen und freigegebenen Kalender erkennen (außer Google Sport Kalender) und synchronisieren. Es wird auch die in Google Kalender eingestellten Farben laden und verwenden. Es gibt nichts spezielles zu beachten, um freigegebene Kalender mit CalenGoo zu benutzen, sie werden genau wie eigene Kalender behandelt.

Bitte schauen Sie sich für weitere Informationen die Installationsbeschreibung an.